Baden-Powell-Haus

Bildungs- und Freizeitzentrum

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Hausteil St. Clara

Drucken

Dieser Hausteil hat die schönste Aussicht über das Kinzigtal und erstreckt sich über zwei Etagen.

Im Dachgeschoss verfügt der Hausteil St. Clara über einen hellen, großen Saal, einen kleineren Tagungsraum, eine moderne Küche, zwei Toiletten und den Damenwaschraum.
Die Schlafräume, unterteilt in drei Vierbett- und ein Sechsbettzimmer, sowie der Herrenwaschraum und eine Damentoilette befinden sich im 1. Obergeschoss. Insgesamt können 18 Personen in St. Clara übernachten, eines der Vierbettzimmer ist ein Durchgangszimmer, alle Betten sind Doppelstockbetten.

Der Hausteil St. Clara wurde 1999 komplett renoviert und umgebaut. Für die Räume im Dachgeschoß wurde der Speicher des Bildungszentrums zum Teil ausgebaut und die vorhandenen Zimmer im 1. Obergeschoß aufgeteilt und den beiden nun entstandenen Hausteilen St. Franziskus und St. Clara zugeschlagen. Mit dieser Veränderung, von einem Hausteil mit vielen Betten in zwei Hausteile mit weniger Betten, wurde der sich verändernden Situation bei den Belegergruppen Rechnung getragen. Bei dem Aus- und Umbau von St. Clara wurde besonders auf die Verwendung von umweltfreundlichen Dämmstoffen Wert gelegt. Zum Einsatz kam dabei unter anderem Kork, der zum größten Teil von den Pfadfinderinnen und Pfadfindern der Diözese gesammelt und dann in den Behindertenwerkstätten von Kehl-Kork zu Granulat verarbeitet wurde. Dieser Einsatz für Umweltschutz brachte den Umweltpreis der Erzdiözese ein.